Boßeln für Vereine

Vereinsboßeln

Boßeln auf Vereinsebene spielt sich etwas anders ab als bei den Freizeitboßlern. Das Spiel ist in verschiedenen Verbänden organisiert. Diese befinden sich in Deutschland, Irland, Italien und den Niederlanden. Alle vier Jahre wird eine Europameisterschaft ausgetragen. In Ostfriesland und Oldenburg finden wir wohl die größte Verbreitung. Hier finden wir mit ca 250 Vereinen und 50.000 aktiven Boßlern eine durchdachte Struktur. Auf der Landesebene (Bundesliga des Boßelns) wird mit 16 Boßlern angetreten. Diese boßeln in vier Gruppen gegen die vier Gruppen der Gastmannschaft. Davon boßeln jeweils zwei Mannschaften mit einer Kunststoffkugel und zwei mit einer Gummiboßelkugel. Alkohol und ein Bollerwagen haben hier nichts zu suchen. In den unteren Ligen verringert sich die Anzahl auf 8 gegen 8. Boßeln ist aber auch in den Ligen nicht nur etwas für junge Leute. Es gibt eine Ligastruktur bis zu einer Liga die erst ab dem Alter von 65 Jahren geboßelt werden darf. Die alteingesessenen Boßler verlassen erst die Straße, wenn der eine Fuß nicht mehr vor den anderen gesetzt werden kann.

Boßelstrecken für Vereine eintragen

Über bosseln.de

Auf bosseln.de versuchen wir möglichst umfassend über den Friesensport zu berichten. Wir freuen uns über Nachrichten oder konstruktive Hilfe beim Seitenaufbau.

©2020 bosseln.de (Deeke Carls). All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Search